Die Kreativ-AG – ist das Kunst oder kann das weg?

Interview mit Frau Hadouche

 

FE: Was macht man in der Arbeitsgemeinschaft?

H: In der Arbeitsgemeinschaft wird gemalt, gebastelt und gezeichnet.

FE: Wann ist die AG immer ?

H: Die AG findet immer am Montag in der 7. Stunde statt.

FE: Kostet die AG denn etwas?

H: Für einen Teil des Bastelmaterials sammeln wir 2 Euro pro Halbjahr ein.

FE: Wie lange gibt es die AG schon?

H: Seit dem Schuljahr 2018/2019.

FE: Ab der wievielten Klasse darf man denn nicht mehr an der AG teilnehmen?

H: Teilnehmen dürfen alle Schülerinnen und Schüler von der 5. bis zur 9. Klasse.

„Die Kreativ-AG – ist das Kunst oder kann das weg?“ weiterlesen

Dieter Forte setzt auf bunt!

Die Dieter-Forte Gesamtschule hat viele Arbeitsgemeinschaften. Diese reichen von der Nepal AG, die sich mit unsere Partnerschaft nach Nepal beschäftigt bis hin zur künstlerischen Ebene wie der Kreativ AG hin. Doch eine AG war bis jetzt immer undercover unterwegs. Diese AG ist das Queer Forum.

Queer bedeutet soviel wie gleichgeschlechtliche Liebe. Daher setzen sich auch alle beteilligten Mitglieder unter der Leitung von Frau Herold gegen die Homophobie an unserer bzw. auch an anderen Schulen ein, da dieses Thema bis jetzt immer vernachlässigt wurden ist.
Es stehen Unternehmungen an, wie durch die Unterstufenklassen zu gehen und diese über das Thema Homophobie aufzuklären und dadurch klar zu machen, dass es völlig normal ist, auch Gefühle für das gleiche Geschlecht zu Empfinden und man sich dafür nicht schämen braucht. Durch diese Aufklärung möchte die AG spätere Homophobie an unsere Schule vermeiden. Das Queer Forum wird unsere Schule noch „Dieter Forte setzt auf bunt!“ weiterlesen

Nepal-AG

Es gibt eine Nepal Ag – für die meisten ist es nichts Neues, für alle die das noch nicht wussten das wichtigste vorab. Die Nepal AG findet Donnerstag in der siebten Stunde (Mittagspause) statt,  sie befasst sich mit der nepalesischen Kultur.

Und damit sind wir eigentlich am Kernpunkt: die Arbeitsgemeinschaft braucht (genau wie die Schülerzeitung)  mehr Teilnehmer – besonders über Jungs würde man sich freuen. Warum? Ganz einfach: Vom 4. bis zum 22. November „Nepal-AG“ weiterlesen

Kreativ Schreiben

Kreatives Schreiben ist eine Arbeitsgemeinschaft, die schon lange auf freiwilliger Basis besteht, dieses Jahr aber erstmals als offizielle AG gilt. In dieser AG, geleitet von Herr Noethen, geht es vor allem darum, seiner Kreativität in Form von literarischen Texten freien Lauf zu lassen. Mit verschieden Methoden werden Schreibimpulse gegeben, die einem durch die allerseits bekannte Schreibblockade helfen sollen. Zurzeit arbeitet die noch kleine Gruppe daran, Texte zu Bildern zu schreiben, die so wie sie dargestellt sind, eigentlich nicht richtig sein können, zum Beispiel ein Bild von einem Mann, der statt seines eigenen Spiegelbildes nur seinen Rücken sieht. Bei solchen thematischen Vorgaben ist die Textform unwichtig, es geht vor allem darum, seinen Gedanken freien Lauf zu lassen. Texte, die im Rahmen dieser AG erstanden sind ,können nicht nur veröffentlicht werde,n sondern auch für verschiedene Schreibwettbewerbe eingereicht werden. Also, wenn ihr gerne schreibt und euch neuen Herausforderungen stellen wollt oder auch wenn Schreiben bisher keiner eurer Stärken ist und ihr dies ändern wollt, dann schaut doch einfach mal Donnerstag in der 7. Stunde im Selgo Raum der Bibliothek vorbei.
Jetzt noch eine Kostprobe der Arbeit aus der Kreativ Schreiben AG:

Methode: Postkarten schreiben (Es wurden verschiedene Postkarten ausgeteilt und die AG-Mitglieder sollten überlegen, welche Person sie von wo warum an wen schreibt und was diese Person erlebt haben könnte: „Kreativ Schreiben“ weiterlesen