Die Menschen der Königsallee

Die Königsallee, das Reich der Reichen

Ich weiß, Ich gehör da nicht hin

Ich muss jedem ausweichen

Das macht alles keinen Sinn

Da drüben ne Gucci-Tasche

Da hinten ne Louis Vuitton

Der eine sucht nach der Pfandflasche

Da kriegt man Bankkonto den roten Farbton

 

Die Königsallee, das Reich der Reichen

Sie haben Geld und zeigen‘s gern

Der Ferrari ist ihr Markenzeichen

Und fühlen sich wie der größte Stern

 

Die Obdachlosen ohne Geld und Heim

Sie sehen die Reichen ohne Kummer und Sorg

Da rum stolzieren so richtig fein

Aber sie selber müssen sich Geld borgen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.