Erzähl Deine Geschichte!

Ich möchte dich lieber Leser, liebe Leserin mit auf eine Reise nehmen. Eine Reise über unsere Welt hinaus, in deine Fantasie und wieder zurück.

Auf dieser Reise möchte ich dir zeigen, was eine Geschichte ist und warum du deine Geschichten erzählen solltest.

Bist du bereit? Dann fangen wir an.

Unsere Welt ist voll von Geschichten und nie wurde so viel erzählt, wie heute. Wir lesen Bücher, schauen Filme und Serien, unterhalten uns mit Freunden und Beobachten Social Media. Gerade deswegen sollen wir uns die Funktionen von Geschichten bewusst machen.

Aber fangen wir am Anfang an, was sind eigentlich Geschichten?

Eine Geschichte ist ein Bericht über ein reales oder fiktives Ereignis. Stark vereinfacht kann man Geschichten in drei über Kategorien einordnen.

Echte Geschichten berichten von Ereignissen, die tatsächlich passiert sind. Fiktionale Geschichten berichten von erfundenen Ereignissen und Fiktionalisierte Geschichten nehmen eine reale Ausgangssituation und erzählen dann Erfundene Geschichte.

Jetzt wissen wir, was Geschichten sind, aber noch nicht welchen Zweck sie haben.

Geschichten haben viele Funktionen, aber ich denke, dass ihre wichtigste Funktion ist es uns etwas über diese Welt erzählen, uns eine neue Perspektive geben, egal wie abstrakt sie erzählt sind.

Aber warum solltest du jetzt deine Geschichte erzählen? Es gibt doch Tausende, die das besser können. Und das stimmt wahrscheinlich sogar, aber so banal es auch ist, du bist einzigartig, es gibt niemanden da draußen, der die exakt gleichen Gedanken hat oder das gleiche erlebt hat wie du. Wenn du nicht gerade bei jemanden abschreibst, wirst due höchst wahrscheinlich nicht die gleiche Geschichte erzählen wie irgendjemand anderes und wenn sie dir gefällt oder du etwas aus ihr gelernt hast, warum sollte dasselbe nicht auch auf andere zutreffen? Und solltest du noch Zweifel haben, musst du sie ja nicht veröffentlichen, behalte sie ruhig für dich oder erzähl nur deinen Freunden davon, in erster Linie geht es um den Prozess, des Erzählens, egal ob jemand zu hört oder nicht. Oder anders formuliert, es muss nicht die ganze Welt deine Geschichte hören, aber jemand sollte sie hören.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.